Messe in Heidel (Donnerstag, 2. Februar 2017, 20:30 - 21:30)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen




  • Ein Gedicht an unseren Schöpfer!

    Am Himmel erstrahlt die Sonne,
    wie Du in meinem Leben.
    Ich spüre die Wärme der Liebe.
    In Deiner Liebe schmelzen Hader
    und Zwietracht dahin.

    Der Klang deines Rufes
    durchdringt mich tief.
    Das Herz in meiner Brust
    ruft nach Dir – die Sehnsucht wächst.

    Höre mich,
    denn ich rufe nach Dir.
    Du allein mußt meine Bitte hören.
    Wen soll ich rufen, wenn nicht Dich?
    Kein anderer wird mich hören.

    Beglücke mich mit nichts Geringerem.
    Halte mich ganz fest mit den Fasern der Liebe,
    denn diesmal suche ich nichts anderes –
    nur Dich.


    OOC Information
    Die Reise der Priesterin wird heute um 20:30 Uhr von Calpheon aus beginnen. In Heidel wird sie sich in der Taverne am nördlichen Teil der Stadt niederlassen und dort bis zu ihrer Abreise verweilen. IC wird diese Taverne auch logischer Weise gesichert sein, sprich mehr Wachen *nick*
    Die Abreise und der Aufenthalt werden beide IC von statten gehen (natürlich auch die Messe *nick*) Der Aufenhalt würde sich also als schöner RP- Nährboden anbieten falls wer Interesse hat.
    [/spoiler

    created by Farim
    In any project the important factor is your belief. Without belief, there can be no successful outcome.
    (William James)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Deianeila ()

  • So ich denke was ich jetzt los werden will, wird hier eigentlich ganz gut hin passen. Falls nicht, steht es Admin und Mod frei diesen Teil woanders zu verfrachten.
    Trotz der Wut die gerade in mir rumort werde ich versuchen mich möglichst "höfflich" auszudrücken. Garantieren tue ich für nichts...

    First of all...

    Das hier war und wird die Einzige und Letzte Messe sein, die ich in Heidel veranstalten werde, bedauerlich, für jene die eigentlich das Gegenteil wollten, aber bei dem heutigen Event hat man mir wortwörtlich die Aufschrift "FUCK YOU" auf all meine Mühen der Ausarbeitung drauf gestempelt. Und ich weigere mich DAS auf mir sitzen, geschweige denn kommentarlos über mich ergehen zu lassen.
    Was da heute unter Vorwand RP haben zu wollen ablief, war unter aller Sau! Soviel Respektlosigkeit dass man damit einen 20 Tonnen Fass füllen könnte ist mir echt noch nie untergekommen!
    Das war respektlos gegenüber mir und jene die überhaupt die Zeit gefunden haben bei der Messe dabei sein zu wollen!
    Ich bin sicher die Letzte, die je irgendetwas sagen würde, wenn einer beschließt ein Event zu stören (weil man es halt kann gelle?) Aber ich bin sicher die, die auch bei anderen Events sofort das Maul aufmachen würde, wenn man diese stören würde.

    Warum...? Weil ich es kann..? FUCKING WRONG! Ich würde das machen, weil ich weiß wieviel Arbeit in so einem Event steckt. Wieviel Mühe sich Eventleiter bei sowas machen und wieviel Zeit da hinein investiert wird.

    Glaubt ihr wirklich ich sauge mir all die Sachen aus den Fingern?? Was ich bisher bei den Messen vorbringe ist das Ergebnis tagelanger Arbeit!! Und als Quittung bekomme ich sowas wie heute präsentiert??? ERNSTHAFT????
    Ist es wirklich so schwer mal die Füße still zu halten? Einfach mal ein Event zu genießen? Wo ist Problem für zwei Stunden da zu sitzen und das Event zu genießen?
    WO IST DAS PROBLEM???

    Lag das Problem daran, dass ausgerechnet eine Priesterin aus Calpheon die Messe abhielt?? Dann entschuldige ich mich zu tiefst dafür, dass ich der Bitte/Anfrage nach gegangen bin, doch auch mal eine Messe in Velia/Heidel zu veranstalten. Ich hab wohl missverstanden dass ein anderer Priester das tun soll. Oh wait....an diesem Punkt stimmt gerade was nicht, aber das lasse ich mal so stehen.

    Und ich erspare euch mal die Sucherei und untergrabe meine wohl gemeinte Absicht mal mit folgenden Zitaten...


    Nagao Tatsumasa schrieb:

    Hey,

    Vieleicht hat ja jemand der Priester lust Velia zu besuchen o. Heidel für eine Messe ?

    Bzw vor Ort sowas ausspielen möchte da gibt es sicher ( zm 1 ) der sowas auch ganz schön findet für den Calph aber leider keine Option ist.


    Lg

    Inselelfe schrieb:

    Ich unterstütze den Antrag!

    @Topic: Schöne Idee, Rieshiel. Vielleicht machst ja mal während der Woche was in Velia *hüstel* Wochenende ist doof für mich.
    Wünsche dir viel Erfolg für deine Messe und einen schönen Abend.

    Deianeila schrieb:

    Hmm...vielleicht findet sich jemand unter den anderen Spielern, deren Charakter das Amt des Priesters ausüben und Interesse hätten in Velia & Heidel mal eine Messe abzuhalten.
    Man bekommt das bestimmt irgendwie hin Zur Not überleg ich mir gern etwas, falls das erwünscht/gefragt ist.

    So there...nuff said!!

    Ich kann vor Wut gerade meine Enttäuschung nicht richtig zum Ausdruck bringen als so! Ich danke vielmals!!
    Man möge nun nach Lust und Laune den Meldebutton drücken. Ich werde gleiches vergelten und einfach das Ganze mit einem "IST MIR EGAL" Stempel abtun.

    created by Farim
    In any project the important factor is your belief. Without belief, there can be no successful outcome.
    (William James)
  • Ich bin ein wenig irritiert, weil du mich zitierst, aber vielleicht magst du ja ein Feedback haben?

    Ich hab mich drüber gefreut, dass du die Messe in Heidel veranstaltet hast. Ich fand die Predigt schön, wenn sie auch leider etwas unterging in der Chatflut, ich muss mir das nochmal in Ruhe durchlesen. Danke hab ich ja bereits im Spiel gesagt, ich tus hier gerne auch nochmal. Danke für die Veranstaltung, danke, dass sie nicht in Calpheon statt gefunden hat ;)

    Ich war beeindruckt vom Drumherum, ich hatte fast das Gefühl, an einer Messe des heiligen Oberhaupts der Kirche Elions teilzunehmen und fand - aber das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks - die Waffenkontrolle und bewaffnete Wachen direkt neben dem Altar... ungewöhnlich. Hab mir das Ganze schlichter vorgestellt, aber ich weiss auch nicht, welche Position Deianeila in der Kirche inne hat. Ich hatte ohnehin das Glück, dass Miitsu schon in der Kirche war, bevor die Wachen erschienen, so bin ich einer Durchsuchung entkommen. Miitsu ist zum Beten gekommen und nicht um eine Priesterin Elions anzugreifen. Ich konnte nachvollziehen, warum sich im RP eine Diskussion an der Tür entwickelt hat, man hätte hier aber um der liebe Friede Willen ooc ein Auge zudrücken können, meiner Meinung nach und weniger störend wäre es gewesen, hätte einer von beiden nachgegeben. Es ging schliesslich um eine Messe. Auch so eine Frage des persönlichen Geschmacks.


    Ich würde sicher wieder kommen, wenn eine Messe wieder in erreichbarer Nähe stattfindet. Auch wenn Miitsu in ihrem Glauben offenbar etwas schlichter ist, weniger pompös, gläubig ist sie allemal.
    Sei Pippi, nicht Annika.
  • Inselelfe schrieb:

    Ich bin ein wenig irritiert, weil du mich zitierst, ...
    Warum das? Deianeila stellte die (rethorische) Frage, ob das Problem war, das ihre calpheonische Priesterin da eine Predigt gehalten hat, und zitiert dann Quellen, die genau darum baten. Ich war selbst nicht da, da ich keinen Char hab der zu einer Predigt in Heidel passen würde, aber was ich oben rauslese wurde wieder mal ein öffentliches Event von wem torpediert, weil ... Baum? Und so wie das klingt ist die Folge, dass es dank jener Person(en) eben kein weiteres solches Event in Heidel geben wird. Also wird wohl keine Messe in erreichbarer Nähe mehr stattfinden, da es schlicht sonst niemand zu geben scheint, der sich derartige Mühe machen mag. Da ich nun schon drei mal Messen von Deianeila beiwohnen konnte (einmal mit der noch lebenden Jule, einmal für die verstorbene Jule, einmal für die verstorbene Hetti) kann ich nur sagen, dass da immer verdammt viel arbeit und Stimmung drin steckt und sowas zu stören echt sau dumm ist, da man damit Spielern, die es wollen nun schlicht die Möglichkeit genommen hat. Menschen ...

    In diesem Sinne, für Leute, die meinen sowas aktiv stören zu müssen und damit anderen Möglichkeiten für RP zu rauben ...


    (Staus: RP: aktiv, Skype: nope, Twitter: nope, andere Foren: nope, bd-rp.de: Konversations-aktiv, ansonsten semiaktiv)
  • Auch auf das Risiko hin, dass ich mit meiner Aussage missfallen erregen könnte:

    Ich möchte an dieser Stelle nichts zum Thema der Messe sagen, weil ich selbst nicht dort war und auch nicht weiß, was genau vorgefallen ist. Aber ich möchte gerne mal etwas zu einem anderen Thema loswerden, was meiner Ansicht nach an dieser Stelle passt weil es ja gerade wieder passiert: Ich glaube es würde dem Forum und den unzähligen Diskussionen die immer entstehen wirklich sehr gut tun, wenn die Comm sich allgemein mehr darum bemühen würde nur zu den Themen eine Meinung abzugeben, die sie auch wirklich betrifft. Weil viele Dikussionen schaukeln sich gerade dadurch hoch dass genau solche Sätze kommen wie "was ich rauslese", "was ich über drei ecken gehört habe", "was XY zu ZM gesagt hat...".

    Es wird meines Empfindens nach recht häufig ein Urteil anhand von Hörensagen und einzelnen Perspektiven gefällt, ohne sich zunächst andere Perspektiven anzuhören oder einen Vorfall von beiden Seiten betrachtet zu haben. Mir selbst ist das vor nicht allzu langer Zeit auch passiert - niemand ist unfehlbar. Aber genau deswegen kann ich aus Erfahrung sprechen: Es hilft nichts wenn jeder seinen Senf und seine Meinung zu seiner Sache gibt, wenn er selbst nicht dabei war oder nur vom Hörensagen oder Interpretieren einzelner Posts ein Urteil fällt. Und ich würde es wirtklich toll finden, wenn sich da jeder mal seine Gedanken drüber macht und vielleicht versucht, nicht zu allem seine MEinung zu äußern, so lange sich diese nur auf einseitige informationen stützt.

    Wie gesagt, zur Messe selbst oder zu dem Streit der warum auch immer entstanden ist, werde ich daher auch nichts sagen. Weil dafür fehlt mir einfach die Einsicht von beiden Seiten. Demnach halte ich mich aus dieser Sache heraus. :)
    Und Slaugh, bitte verstehe das nicht als Angriff gegen dich. Ich meine es es nicht böse. Dein Post war für mich in diesem Einzelfall nur wieder eines von mehreren Beispielen für das von mir abgesprochene Thema :) Inselelfe war dabei und wurde durch das Zitat direkt involviert. Den Post dann anhand von dem was man "so herausliest" zu kommentieren hilft halt meiner Ansicht nach bei einer Lösung oder Klärung nicht wirklich weiter, sondern stachelt die Allgemeinheit nur zu Dikussionen auf, weil dann einfach jeder denkt er muss da auch unebdingt noch sein Kommentar mit drauf geben - egal ob er nun dabei war oder es von Hans-Müller erfahren hat oder es aus irgendwelchen anderen Posts herausinterpretiert hat.

    Falls ich mich irgendwo im Ton vergirffen haben sollte oder irgendwas bgeschrieben was kränkend war, dann entschuldige ich mich dafür.
  • Ich versteh das nicht als Angriff, ich muss da auch nicht viel rauslesen ... die Aussage ist klar "Macher wurde angepisst, Macher macht nicht mehr, andere schauen in die Röhre" Aber wenn du denkst, das Leute nichts dazu beitragen sollen, die nichts damit zu tun haben, und auch nichts, was nichts damit zu tun hat, warum beginnst du dann deinen post mit "ich möchte nichts zum Thema sagen"? So rein aus Neugierde?

    (Staus: RP: aktiv, Skype: nope, Twitter: nope, andere Foren: nope, bd-rp.de: Konversations-aktiv, ansonsten semiaktiv)
  • Weil ich das nicht möchte und auch nicht habe. Wie oben schon geschrieben, mein Kommentar bezieht sich an dieser Stelle nicht auf das Thema Messe sondern auf ein "anderes Thema" das aber in diesem Thread gelandet ist, weil es dieses andere Thema an dieser Stelle wieder aufgekommen ist, in diesem Fall in Form dessen dass ich deinen Post als Beispiel genommen habe. Nicht aus Böswilligkeit oder gegen dich als PErson gerichtet - sondern nur weil es gerade das aktuelleste Beispiel für mich ist. Aber um den Thread nicht zu sehr vom eigentlichen Thema abzulenken: Wie gesagt, ich möchte damit nur einen Denkanstoß geben und würde es einfach schön finden wenn sich da jeder selbst seine Gedanken zu macht. Wenn Bedarf besteht über das von mir angesprochene Theme weiter zu diskutieren, sollte man das in einem anderen Rahmen tun. Per PM oder in einem eigenen Thread am besten :)
  • Ich bleibe dabei, du widersprichst deiner eigenen Aussage, diskutierst nur um des diskutieren willens auch noch weiter statt angemessenere Medien der Kommunikation zu nutzen, und merkst es scheinbar noch nicht mal? Oder hält sich hier wer für gleicher als andere und muss sich nicht um seine eigenen Regeln scheren? Im Gegensatz zu meinem Post, der sehr wohl mit dem Thema zu tun hat, und eine direkte Antwort ist auf eine Frage, wo absolut nichts hineininterpretiert werden muss, verbreitest du gerade verzeih mir nur heiße Luft. Und ja, das ist sehr wohl gegen dich als Person gerichtet. Ließ deinen Post nochmal durch und überlege, warum du dich über deine Regeln stellen darfst. Solltest du das schlüssig begründen können ist es leicht, ich via PM zu erreichen. Einen schönen Abend noch.

    (Staus: RP: aktiv, Skype: nope, Twitter: nope, andere Foren: nope, bd-rp.de: Konversations-aktiv, ansonsten semiaktiv)
  • Soooo erstmal: Ich respektiere Deias Entscheidung solche Events nicht mehr zu machen.

    Zweitens: Ich habe den "Tumult" an der Tür durchaus mitbekommen und IC darauf reagiert. Auch wenn es ic vielleicht nicht die schlauste Idee ist, aber mein Char ist eben wie er ist und deshalb reagiert er auf solche Dinge eben. Ob das nun schlau ist oder nicht, kann man dann ja auch IC regeln.

    Drittens: Genau das denke ich nämlich war es... Ic, mag sein das der Herr an der Tür ein wenig halsstarrig war was seine Waffe anging und die abgabe dieser. Wenn man sie mit sich herumschleppt gibt man sie ja auch ungerne ab. Etc. Kann also verstehen, dass er nicht wollte, aber diese lang gezogene Diskusion war unnötig. ((OOC: Hatte ich die Befürchtung, dass es nur ist, weil man glaubt Guerra will Leute Mobben, aber es hat durchaus seine Richtigkeit, wie man vorgegangen ist.))

    Viertens: Warum das Ganze. Immer wieder wird man in Heidel darauf hingewiesen wie gerne sich Heidler und Calpheonier haben. Und jetzt hält eine calpheonische Priesterin in Heidel eine Messe. Klar will man dafür Sorgen, dass diese nicht assasiniert wird. Auch wenn ich natürlich hoffe, dass die Übervorsicht total unnötig war. Aber lieber unnötig zu viel aufgepasst, als dann die Gute in einem Sarg nach Hause zurück gebracht.
    Deshalb die Kontrolle am Eingang und die Wachen vorne bei ihr.

    Ich denke nicht, dass man hier jemanden vorsätzlich ärgern wollte oder gar das Ganze stören und jemanden damit beleidigen. Aber diese Debatte hat sich eben aus dem Spiel heraus ergeben und man wollten dem Charakter treu bleiben und nicht einfach klein bei geben.

  • Die wirkliche Frechheit am Ganzen, war aber nicht, dass besagter Herr für einen absolut unnötigen Tumult sorgte, der die wunderschön strukturierte und wohldurchdachte Messe gestört hat.

    Die Wirkliche Frechheit war, dass, nachdem man nach knapp einer Stunde endlich nachgegebenen hatte, die Waffen abgab und sich den Weg in die Kirche gekämpft hatte, absolut KEIN. EINZIGES. LEBENSZEICHEN. von dieser Person mehr kam. Kein Mitbeten. Kein Gesang. Es lehnte sich an die Wand und stand dort dekorativ. Nicht einmal für einen Platz auf den durchaus nicht überfüllten Bänken hat es gereicht.
    Erst stören und sich dann nicht einmal mehr beteiligen... sad much.


    Weisheit & Gleichgewicht

  • So. Ree will auch einen Haufen hier rein setzen.

    Ich war gestern dabei und auch ich dachte mir beim mitlesen (Hören konnte Ree das getuschel da am Eingang nicht ) auch.. Na super, dass hat uns grad noch gefehlt, ein Querulant.
    An der Stelle möchte ich betonen: Ich weiß _nicht_ ob dieses handeln rein ic war, oder dahinter ooc stand, weil Guerra. Wäre nicht das erste Mal. Normalerweise würde ich sagen 'Okay, solche Charaktäre gibt es, ist nur ic' aber als jener Herr, der zuvor 1 Stunde mit der Wache am Eingang diskutierte, am Ende der Messe seine Waffen wiederholte und demonstrativ MIT Waffe wieder in die Kirche ging.. war ich mir nicht mehr so sicher. Deswegen äußere ich mich nun nicht dazu, ob es nun Absicht aus ooc Gründen war, oder eben rein ic. Wenn jener Spieler Rückrat besitzt, wird er ehrlich hierzu antworten.
    Zu einem muss ich widersprechen. Besagter "Störenfried" hat ein paar Mal was emoted.. 2 Mal hab ich glaub ich mitbekommen, dass er was schrieb. War aber ansonsten ruhig.

    Ich verstehe Deia's Wut und Enttäuschung sehr gut, denn auch ich weiß was es bedeutet, sich vorzubereiten. OOC Zeit zu nutzen, um sich auf etwas vorzubereiten und das schon Tage im Vorraus, weil man es möglichst authentisch halten möchte. Ich ärgere mich als Ärztin, bzw Arzt-Spielerin auch jedes Mal über Leute, die die Mühe die man vorher hatte einfach mal zunichte macht, weil man nicht nachdenkt, keine Konsequenzen tragen möchte.. oder was auch immer der Grund sein mag.
    Wir Macher schütteln uns nicht einfach was aus dem Ärmel und es ist da, um euch zu bespaßen. Ich für meinen Teil und auch Deia - wie sie oben schrieb, bereiten uns vor. Tagelang vorher, oder wie in meinem Fall unter Stress einige Stunden vorher. Ich halte Rücksprache mit Ärzten, lese mich ins Thema ein, lerne. Das ist Zeit, die man anderweitig nutzen könnte, wenn es einem mit solch einer Respektlosigkeit belohnt wird.
    Nein, ich nenne grade nicht den Vorfall gestern respektlos - schlicht weil ich selbst nicht urteilen kann, ob es nun ooc motiviert war oder eben nicht. Störend fand ICH es auch, aber das ist nur mein subjektives Empfinden. Ich nenne allgemein solche Vorfälle respektlos, wo die Mühe und Zeit nicht gewürdigt wird, die man in etwas steckt, was man eigentlich gern macht.

    Ich markiere rot und fett, weil Leute gern dazu neigen etwas zwischen den Zeilen zu lesen, was nicht da steht, oder eben sich nur das negative - oder das was man als negativ werten könnte , rauspicken und alles andere unbeachtet lassen.

    Zur Messe selbst:

    Ich schrieb dir ja gestern inGame schon - ich fand die Messe schön gestaltet. Der Inhalt war super gewählt, ein großes Thema was uns alle tangieren sollte. Vergebung.
    Und obgleich Ree als Ungläubige für sich selbst das Thema nicht mit einem Gott in Verbindung bringen kann - oder möchte, empfand sie die Worte als durchaus wahr im Kern. Warum Ree als Ungläubige zur Messe geht? Ha ! Weil sie es kann. Nein. Als Leibärztin für Oma Scrula. Um vor Ort zu sein, sollte etwas sein, denn wie einige mitbekommen haben, ist sie gesundheitlich recht angeschlagen.

    Zu den Wachen:

    Ich persönlich hätte Nara und Ro nicht vorne offen am Altar postiert. Ich hätte die beiden vermutlich an den Besucherbänken jeweils auf der linken und rechten Seite an der Wand postiert. Vorn in der ersten Reihe. So wären sie nicht zu präsent gewesen, aber dennoch da und in unmittelbarer Nähe, um einzugreifen sollte man die calpheonische Priesterin angreifen wollen. Man kennt ja die angespannte Lage zwischen Heidel und Calpheon und der ein oder andere trägt den Hass aus vergangenen Tagen immer noch im Herzen. Das war auch der Grund der Wachpräsenz für Deianeilas Charakter. Die Sicherheit einer calpheonischen Priesterin zu gewährleisten, die in Heidel eine Messe abhält, weil sie darum gebeten wurde.

    Damit komme ich auch zum nächsten und für mich letzten Punkt.

    Die Waffenkontrolle:

    Und hier stelle ich nur eine einzige Frage, über die sich mal Gedanken gemacht werden sollte..

    Wieso zum Geier geht man bewaffnet in ein Gotteshaus ?! Menschenopfer werden nicht gefordert, was eine Waffe notwendig machen würde.
    Selbst Ree als nicht Gläubige hat ihre Sichel in der Unterkunft gelassen.



    Etwaige Schreibfehler, oder fehlende Zeichensetzung sind auf den Umstand des 'Ich hatte noch keinen Kaffee!!!' zurückzuführen und somit zu entschuldigen.
    Danke fürs zu..lesen.

    *Garniert den Haufen mit einer kleinen Kirsche*


  • Ja, das ist sehr schade, aber Störenfriede gibt es leider immer in solchen Fällen.

    Ich als "Türwache", die es betraf, melde mich nun auch mal zu Wort:

    Ich fands einfach sehr traurig und schade, dass jemand allen Ernstes so viel Aufwand betrieb, um mit der "Türwache" zu diskutieren wegen einer höflichen Bitte und Anweisung.

    Man diskutiert ja auch nicht mit dem Türsteher. Simple as that.

    Jero hatte Anweisungen, an die hält er sich. Fin.

    Bewaffnet herum laufen: Ja, tun viele.

    Darauf bestehen, die Waffe mit in ein Gotteshaus zu nehmen: Äusserst fragwürdig.

    Ich nehme es als reinen Störungswillen, was da gestern ablief, was mit dem "Aber es ist mein Charakter und der ist so und ich bin konsequenter RPler" entschuldigt wird.

    Dass dabei auf die Mühe, die sich die Veranstalterin (trotz OOC Beschwerlichkeiten!) gemacht hat, schlichtweg geschissen oder nicht daran gedacht wurde: Spricht für sich selbst.

    Jero wird eben seine Konsequenzen daraus ziehen was diese Person und folgende Veranstaltungen betrifft.

    Denn es wurde ja immer weiter gemacht. Es wurde permanent hinterfragt. -Bekommt er die Waffe wieder? - Was zählt als Waffe? - Klaut er die Waffe auch nicht (dreiste Unterstellung) - Wer ist denn da, dass das rechtfertigt? - Was ist deine Pflicht, verhalte dich danach. (Belehrend)

    Ganz ehrlich? Wer Stunk sucht, soll das bitte auf ner Brücke tun und nicht auf ner Veranstaltung, wo sich Leute auch OOC ein Bein für ausreissen. Das ist foul play, nichts anderes. Und "Schaut auf meinen Char, meine Konsequenz ist amazing." Sprich. Ich unterstelle nun, dass es der Person nur rein um IHREN Char und die Darstellung dessen ging. Und nie um die Teilnahme an einer Veranstaltung mit und für mehrere(n) Leuten. Der selbstgegebene Titel des "RP-Veteran" im Forum versüßt das Ganze nur noch. Ja. RP mit der Person scheint Krieg zu sein.

    Aber man sollte sich vielleicht mal überlegen, ob ein Konflikt-Char auch die richtige Wahl ist für so eine Veranstaltung oder ob lieber ein anderer Twink angemessener wäre.


    In ner Kirche... *vogel zeigt*

    Echt mal, würd ich so in ne Kirche gehen und noch ne Diskussion mit nem Wächter anfangen? Bin ich deppert? *lach*

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Oneiros ()

  • Guten Morgen!

    Zuerst will ich mich für die Mühen bedanken und sagen, dass ich einen Teil des Ärgers durchaus nachvollziehen kann. Ich habe in SWTOR beim Jedi Orden auch schon einige Ausbildungsabende veranstaltet und zweimal abbrechen müssen (einmal, weil ein Charakter sich IC so verhalten hatte, dass eine Fortführung nicht mehr möglich war und einmal, weil trotz Anmeldungen niemand erschienen ist).

    Dennoch muss ich leider in eine etwas andere Kerbe schlagen: ich habe mich gestern durch die Diskussion in keiner Weise gestört gefühlt. Weder OOC, weil ich trotzdem problemlos der Messe folgen konnte, da es nicht zu einer allgemeinen Chatflut ausartete, noch IC, da mein Charakter viel zu weit vorne stand, um dem Theater hinten Aufmerksamkeit zu schenken.
    Und vor allem, weil es im Chat weiterhin übersichtlich blieb, verstehe ich den Ärger nicht ganz. Ja, es ist Arbeit, so einen Abend vorzubereiten und ja, das gehört auch respektiert. Aber dann hier so einen Wirbel schlagen, das geht über mein Verständnis darüber hinaus. Ich kenne die Motivation des Spielers nicht, aber, wenn er einfach nur seinen Charakter treu bleiben wollte, weil er sonst immer mit Bewaffnung in die Kirche ging, dann finde ich es zumindest zum Teil nachvollziehbar.

    Ob Waffen in einem Gotteshaus etwas verloren haben oder nicht, darüber mag man diskutieren. Ich bin da sicherlich kein Experte, aber mein Gefühl sagt mir, dass es zu dieser Zeit bzw. in diesem Setting eben Leute gibt, die ihre Waffen quasi nie ablegen. Darum war ich anfangs auch etwas verwirrt, dass eine Waffenkontrolle durchgeführt wurde und fand es zuerst unpassend. Als ich dann nach lesen des Threads hier realisierte, dass es u.a. daran lag, dass hier eine calpheonische Priesterin in Heidel eine Messe hielt, war mir das dann auch klar und ich sehe es als verständlich an.

    Faizt: ich hatte gestern meinen Spaß und vor allem aus der Perspektive eines Charakters, der nicht dem Elionismus angehört, sondern einfach zu Bildungszwecken (für Xyliane, den kleinen Quälgeist) dort war es wirklich interessant. Dafür sage ich herzlich danke! Schade hingegen, dass der Frust über den „Störenfried“ hier so seinen Lauf nehmen muss.

    lg Kinman
  • Ich fand es in dem Zusammenhang schade, das es schlicht nicht in den /p verlegt wurde obwohl denke ich offensichtlich war, das man stört.
    Dort hätte man weiter diskutieren können, IC ohne es allen auf die Nase zu binden. Wurde leider abgelehnt.

    Tja schade.

    Seit wann geht man eigentlich mit Waffen in ne Kirche?
    Während man sich da je nach Jahreszahl und Ort und Verwendungszweck (Waffen als Insignie) streiten kann, ist eins recht klar: man legt sie ab, wenn man darum gebeten wird. In einer Kirche gilt halt Hausrecht. Ist ja quasi exterritoriales Gebiet.

    Zum Rest: was die geliketen sagen.

    An sich fand ich die Messe wunderbar und da ich weiß, das sie sogar speziell gezielt für ein paar der anwesenden Spieler gedacht war, bin ich über den Ablauf umso betrübter.
    Naja muss man nun halt hinterher aus Zitronensaft Limo machen und mit der Priesterin nochmal gezielt sprechen.
    Well you can't be a pimp and a prostitute too.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jean Difool ()

  • Ich bin einfach nur sprachlos wie heftig man jemanden nun OOC angeht, weil er seinen Char ausgespielt hat und darum dem Spieler dahinter vorwirft, er würde das Event nicht schätzen, an dem er teilhaben wollte und sich dann noch pikiert wird, dass er nachher gar nichts mehr schreibt, wenn die negative Stimmung so heftig gegen ihn schlägt, dass man nicht weiter als Unruhestifter wahrgenommen werden will, als welchem man dargestellt wird, nur weil man etwas hinterfragt was IG passiert ist. Wenn es allgemein als professioneller angesehen wird alles OOC vorher zu erfragen und sich die Benimmregeln IC abzuholen, nur um dann hin zu gehen, nicht konzeptgetreu agieren zu dürfen und einfach nur mitzulesen was einem von allen anderen vorgekaut wird und sonst nicht weiter zu interagieren... joa dann ist man denke ich lieber kein "Veteran" für den man sich ja sonst ausgibt...

    Aber ihr kennt ja alle die Person dahinter und wisst genau, dass er nur hingegangen ist um "euch" zu stören... Bravo!

    “I don't care what you think about me. I don't think about you at all.” (Coco Chanel)
    Leitung der RPvX Gilde Graufalken
  • Anasasiel schrieb:

    man nicht weiter als Unruhestifter wahrgenommen werden will, als welchem man dargestellt wird, nur weil man etwas hinterfragt was IG passiert ist.
    Das hat er vorher durch das unnötige Hinterfragen schon selber bewerkstelligt. Gründe wurden mannigfaltig genannt.

    Ist ja nicht so, als hätte es davor und danach genug Zeit gegeben, zu diskutieren und besagte Diskussion auszuspielen, die andern Leute standen lang genug draußen.

    Aber nicht nicht während der Messe! Ist das so schwer zu verstehen?
    Well you can't be a pimp and a prostitute too.
  • Wenn nur Charaktere dort gewünscht werden die nichts hinterfragen (ob in EUREN Augen nun sinnlos oder nicht ist unerheblich) schreibt dass das nächste Mal unter die Ankündigung, denn sonst laufen noch mehr Gefahr so angengangen zu werden bei solchen Events, die für die ÖFFENTLICHKEIT gemacht und ausgeschrieben werden, teilnehmen wollen und die vielleicht nicht ganz EUREN (EUREN bezieht sich nicht auf komplett GUERRA) Vorstellungen entsprechen.

    Gebt doch einfach einen Benimmkatalog raus und Ruhe ist. Also so ein Affenaufstand wegen RP was durchaus auch RP generiert (aber wohl nicht gewollt wurde weil nicht rein passte für "EUCH"), habe ich noch nie erlebt. Und dann wird sich auf anderer Seite pikiert, lautstark und mit dem Finger gefuchtelt wenn andere sagen: Mir gefällt PapierkontrollenRP nicht, es bringt MIR keinen Mehrwert - dass durch so ein Verhalten Situationen kaputt gemacht werden, die RP generieren.

    Also demnach: Du du du duuuu das war nur RP was anderes RP generiert, warum wollt ihr das denn nicht? Bäh... kotzt ihr mich gerade an.

    Weiterhin nur: Tolle Leistung wie hier wirklich mit Menschen umgegangen wird, die nicht in die eigene Vorstellung von RP passen und dazu noch die Dreistigkeit besessen wird OOC den Menschen zu beurteilen und seine einzig wahren Beweggründe zu kennen!

    “I don't care what you think about me. I don't think about you at all.” (Coco Chanel)
    Leitung der RPvX Gilde Graufalken
  • Und ich habe so was wie gestern lang nicht erlebt.

    Anderswo, Lotro, Gw2 wird vorher diskutiert und hinterher im Forum heftig diskutiert und Ic nochmal beim Einlass - aber nicht während das Event läuft. Ist mir neu.

    In wie fern hat das gestern denn RP generiert für die 10 Leute in der Kirche? Die konnten das fast alle doch eh nicht hören, und entsprechend auch nicht drauf reagieren.
    Die Fragen konnten keine Diskussion auslösen, nichts. Das haben die meisten nur Ooc mitbekommen.
    Nix wurde da generiert.

    Aber natürlich jetzt sind wieder die anderen die bösen, wie immer, man wollte ja nur bereichen mit 1h sinnloser und nutzloser Diskussion.

    Vorher und hinterher hätte es dafür eine Plattform gegeben, eine bei der auch andere daran teilhaben könnten, wiederhole mich da gerne.
    Well you can't be a pimp and a prostitute too.