Messe in Heidel (Donnerstag, 2. Februar 2017, 20:30 - 21:30)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Also der Wachmann hatte RP und konnte seiner Anstellung gerecht werden. Wenn das nervt sollte man keine Wache spielen, wenn es angenommen wird kann es bereichernd sein, genau so wie für die Zwei, die auf der Bank Händchen halten und das emoten und sonst keine Sau drauf eingehen kann weils keiner sehen kann.

    Aber doppelte Maßstäbe passen allen immer wunderbar in den Kragen.
    “I don't care what you think about me. I don't think about you at all.” (Coco Chanel)
    Leitung der RPvX Gilde Graufalken
  • Für mich ist es nach wie vor unklar, warum es OOC als so eine massive Störung wahrgenommen wird. Die Messe konnte unbeeinflusst fortgesetzt werden. Die Chatmenge war niemals so extrem, dass es Problem gab, der Messe zu folgen. Und wenn man als Wächter an die Tür gestellt wird, muss man eben damit rechnen, dass man Arbeit hat und nicht nur rein der Messe folgen kann.

    Wenn sich Chars IC darüber aufregen würden, hätte ich da vollstes Verständnis, denn IC war Jeroun sicherlich gestört und genervt und das auch vollkommen nachvollziehbar.

    Und OOC habe ich auch das Geplänkel gerne mitgelesen. Selbst wenn sich keiner meiner Chars so verhalten hätte, so fand ich es dennoch ganz amüsant.
  • Jean Difool schrieb:

    Anderswo, Lotro, Gw2 wird vorher diskutiert und hinterher im Forum heftig diskutiert und Ic nochmal beim Einlass - aber nicht während das Event läuft. Ist mir neu.
    Dann warst du wohl nie in Götterfels bei der Messe oben dabei. Ich schon, als Wache, die Stundenlang mit den sog. "Querulanten" diskutiert hat.

    Darüber hinaus möchte ich ALLE Beteiligten gerne noch mal an Maels Post erinnern:

    Toleranz
  • Genau, weil das Einzeileeemote, das irgendwer Händchen hält, ja auch so penetrant in den Vordergrund tritt und das ganze Event zerfleddert.
    Weil ja auch sonst niemand schreiben durfte. Das wurde allen verboten, allen!

    Aber gut, du verstehst halt nicht, wann eine RP Handlung sich ohne Störung in einen Ablauf pflegt und wann nicht mehr.

    Da pochst lieber drauf, unterdrückt zu werden. Wäre ja zu viel verlangt, sein Querulantentum auf ein passendes Maß runter zu regeln und es zB bei zweimal nachfragen zu belassen und knurrend zu gehen, wohin auch immer.

    Und keine Ahnung ob das bekannt ist: aber Wachen sind keine Dienstleister, die nach Gusto jedes RP fressen müssen. Es sind genauso RPler wie alle anderen auch, denen darf etwas nicht gefallen. "Dann sollen die keine Wache spielen" ist kein Argument für Brecheisenverhalten denen gegenüber, das ist respektlos.

    Kann man auch umdrehen:

    Soll Isandril halt keinen Querulanten spielen, wenn ihm nicht schmeckt, dass nicht jeder solches RP bereichernd findet.
    Well you can't be a pimp and a prostitute too.
  • Richtig, jemanden darf was nicht gefallen. Gut das wir uns wenigstens darauf einigen können.

    P.S. Grandiose Vermutung das es ihm nicht passt das manche sein RP nicht spielenswert finden, ich habe niergendwo hier gesehen das er sich beschwert darüber, selbst nicht wie scheiße man hier mit Leuten umgeht. ?(
    “I don't care what you think about me. I don't think about you at all.” (Coco Chanel)
    Leitung der RPvX Gilde Graufalken

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Anasasiel ()

  • Nickel schrieb:

    Jean Difool schrieb:

    Anderswo, Lotro, Gw2 wird vorher diskutiert und hinterher im Forum heftig diskutiert und Ic nochmal beim Einlass - aber nicht während das Event läuft. Ist mir neu.
    Dann warst du wohl nie in Götterfels bei der Messe oben dabei. Ich schon, als Wache, die Stundenlang mit den sog. "Querulanten" diskutiert hat.
    Darüber hinaus möchte ich ALLE Beteiligten gerne noch mal an Maels Post erinnern:

    Toleranz
    Doch, war ich.



    Kinman schrieb:

    Die Messe konnte unbeeinflusst fortgesetzt werden

    Konnte sie nicht. Deineila hat gekürzt und frühzeitig beendet wegen Ooc-Gesundheit.

    Das wurde den Herrn am Eingang auch gesagt, meine Bitte war ja, es ins /p zu legen, damit der Priesterin nicht der Kopf platzt. Das wurde abgewimmelt.
    Well you can't be a pimp and a prostitute too.
  • Nickel schrieb:

    Jean Difool schrieb:

    Doch, war ich.
    Dann muss deine Äußerung auf der Sicht durch die "gute Alte Zeit"-Brille basieren.

    Geeeeeenau. Was sonst. Ich kann mich sogar gut an Agromans Posting erinnern, das diese Querulanten nerven. Oh Wunder. Haben da eigentlich betroffene auch geschrieben, dass sie sich angegriffen fühlen, weil er ihr tolles Stören nicht gut und keineswegs bereichernd findet? Oder hat man akzeptiert, was der Veranstalter sagte?

    Man könnte sich ja mal zu Herzen nehmen, dass der Eventleiter sich gestört fühlte, aber das ist ja offensichtlich irrelevant. Der muss wohl fressen was kommt.
    Well you can't be a pimp and a prostitute too.
  • Ich bezog mich auf deine Aussage, dass es sowas während des Events in GW2 nicht gegeben hat, was hiermit ja klar widerlegt wurde.
    Ob und wie sehr es jemanden stört, war nicht Bestandteil meiner Aussage. Warum sollte ich darüber mit dir diskutieren?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Nickel ()

  • Kinman schrieb:

    Die Chatmenge war niemals so extrem, dass es Problem gab, der Messe zu folgen.
    Darauf Bezug nehmend muss ich dir widersprechen, Kinman. Denn ich konnte dem Chat nicht mehr folgen. Bitte bitte nicht von dir auf andere schließen. Ich habe schon Probleme, wenn ich mit mehr als 3 Personen Rp machen muss. ;)

    Ansich war es für _mich_ nicht schlimm, dass ein Charakter sich ic quer stellt. Passiert, gehört vermutlich zum Konzept und keiner soll sich verbiegen müssen, gab Rp für Jeroun. Man hätte vielleicht in den Gruppenchat wechseln können aus Rücksicht auf die anderen, aber auch kein muss. Ich habe wie gesagt kein Urteil gefällt, weil ich schlicht und ergreifend nicht in den Kopf von besagtem Spieler sehen kann. Empfand aber das spätere mit Waffe in die Kapelle zurückkehren, nachdem man sie sich wieder geholt hat, als reine Provokation. Auch hier urteile ich nicht über die Intention, ob sie ooc oder ic war.
  • Jean Difool schrieb:

    Konnte sie nicht. Deineila hat gekürzt und frühzeitig beendet wegen Ooc-Gesundheit.
    Dann erst einmal gute Besserung an dieser Stelle!

    Ich habe dafür vollstes Verständnis, allerdings sehe ich den Zusammenhang nicht wirklich. Oder hat der Chat einfach zu sehr abgelenkt, sodass sie in der Verfügbaren Zeit mehr lesen musste und somit weniger vom geplanten schreiben konnte? Wenn ja, kann ich das auch verstehen, aber dann betrifft das ja nicht nur das Ereignis am Eingang, sondern genauso das Geschreibsel zwischen Xyliane/Hosiya, Verana/Heather oder anderen die Meldungen von sich gegeben haben. Der Inhalt ist in diesem Falle dann irrelevant.

    In so einem Fall spricht aber meiner Meinung nach überhaupt nichts dagegen, zuerst mal OOC zu sagen, dass man angeschlagen ist und die Messe einfach rasch durchbringen will und Ruhe im Allgemein-Chat bittet. Ich hätte meinen Part, den andere IC nicht mitbekommen können, dann genauso in der Gruppe geschrieben statt allgemein.

    lg Kinman
  • Anasasiel schrieb:

    Wie alle wohl fressen müssen was kommt... wird ja oft genug hier vorgemacht. Wtf...

    Du sagst doch, das war total bereichernd und das muss ne Wache halt aushalten sonst soll man nicht Wache spielen.

    Hier steht mehrheitlich, das es nicht groß bereichernd war, aber das scheint völlig egal zu sein. War doch gutes, konsequentes RP, was nur wieder alle haben. Ist ja nicht so, das die Priesterin sich gestört fühlte, die muss halt auch damit klar kommen, wenn's öffentlich ist.

    Und wenn das nächste mal jemand Ramba Zamba tanzt, ist das doch nur Förderung des RPs.

    Ja genau, wtf.

    @Kinman Ich habe darum gebeten weil Deineila es angesprochen hat. Es wurde ignoriert.
    Well you can't be a pimp and a prostitute too.
  • Shareeva schrieb:

    Kinman schrieb:

    Die Chatmenge war niemals so extrem, dass es Problem gab, der Messe zu folgen.
    Darauf Bezug nehmend muss ich dir widersprechen, Kinman. Denn ich konnte dem Chat nicht mehr folgen. Bitte bitte nicht von dir auf andere schließen. Ich habe schon Probleme, wenn ich mit mehr als 3 Personen Rp machen muss. ;)
    Ansich war es für _mich_ nicht schlimm, dass ein Charakter sich ic quer stellt. Passiert, gehört vermutlich zum Konzept und keiner soll sich verbiegen müssen, gab Rp für Jeroun. Man hätte vielleicht in den Gruppenchat wechseln können aus Rücksicht auf die anderen, aber auch kein muss. Ich habe wie gesagt kein Urteil gefällt, weil ich schlicht und ergreifend nicht in den Kopf von besagtem Spieler sehen kann. Empfand aber das spätere mit Waffe in die Kapelle zurückkehren, nachdem man sie sich wieder geholt hat, als reine Provokation. Auch hier urteile ich nicht über die Intention, ob sie ooc oder ic war.
    Es gehen eben die Meinungen bezüglich solcher Feinheiten auseinander. Genau so wenig wie ich teilweise Dinge nachvollziehen kann, wie hier Adel oder Garde gespielt wird, trotzdem spucke ich den Leuten nicht in die Suppe oder mayorisiere sie, weil ich anderer Meinung bin oder etwas nicht mag. Ich gehe auch nicht hin und halte ihnen vor das nur aus dem Grund genau so zu spielen, weil sie anderen das RP kaputt machen wollen, was sie durchaus damit ja tun. Ich mache keine Haterposts auf, weil Leute in die Osteria kommen die da offen auf einmal Drama fahren und das ganze Tavernenfeeling was andere schätzen und darum kommen damit kurzweilig "zerstören". Das nennt mal Toleranz. Man nennt es auch Toleranz wenn man gesagt bekommt, ich mag das und dies hier nicht und darum finde ich es eher bereichernd wenn man es annimmt, dass es für die und jene Person nicht bereichernd war. Ich selber habe kein Problem damit wenn hier Kritik gekommen wäre, die besagt, dass Alasdair Auftritt OOC negativ aufgefallen ist und das einen irgendwie gerade gestresst hat und das PERSÖNLICH an ALASDAIR weils sonst keine SAU etwas angeht denn nicht ALLE haben es als so störend empfunden. Wie du so schön sagst: Nicht von sich auf andere schließen.

    Aber statt dessen wird hier der nächste Bashingthread aus dem Boden gestanzt, gehatet das einem schlecht wird und direkt mal die Fahne geschwungen: Weil das ein absolut scheiß Mensch hinter dem Char Alasdair ist der nur gekommen ist um mir mein Event nieder zu machen, mache ich keine mehr! Weil ihr anderen, die es in meinen Augen super angenommen haben, nicht reichen um mich weiter zu motivieren! Also hasst genau IHN, der da drüben, hasst IHN dafür!
    Schließe ich jetzt auch mal kacken dreist daraus, kann ich ja machen, ist ja hier akzeptiert.

    DAS ist es was mich hier ankotzt und das ist es was ich an den Leuten hier, nicht allen, so abgrundtief abstoßend finde.
    “I don't care what you think about me. I don't think about you at all.” (Coco Chanel)
    Leitung der RPvX Gilde Graufalken
  • Jean Difool schrieb:

    Anasasiel schrieb:

    Wie alle wohl fressen müssen was kommt... wird ja oft genug hier vorgemacht. Wtf...
    Du sagst doch, das war total bereichernd und das muss ne Wache halt aushalten sonst soll man nicht Wache spielen.

    Hier steht mehrheitlich, das es nicht groß bereichernd war, aber das scheint völlig egal zu sein. War doch gutes, konsequentes RP, was nur wieder alle haben. Ist ja nicht so, das die Priesterin sich gestört fühlte, die muss halt auch damit klar kommen, wenn's öffentlich ist.

    Und wenn das nächste mal jemand Ramba Zamba tanzt, ist das doch nur Förderung des RPs.

    Ja genau, wtf.

    @Kinman Ich habe darum gebeten weil Deineila es angesprochen hat. Es wurde ignoriert.
    Du kapierst nicht das es mir nicht um den Kritikkern geht, siehe oben.
    “I don't care what you think about me. I don't think about you at all.” (Coco Chanel)
    Leitung der RPvX Gilde Graufalken
  • Ich fasse hier noch mal die für mich in diesem ganzen Textberg relevanten Punkte zusammen:

    Deianeila schrieb:

    Das hier war und wird die Einzige und Letzte Messe sein, die ich in Heidel veranstalten werde

    Slaugh schrieb:

    "Macher wurde angepisst, Macher macht nicht mehr, andere schauen in die Röhre"
    Mehr gibt es dazu letztlich nicht zu sagen, egal wie sehr man es zerreden oder rechtfertigen will. Ein offenes RP-Angebot geht verloren. Punkt.

    (Staus: RP: aktiv, Skype: nope, Twitter: nope, andere Foren: nope, bd-rp.de: Konversations-aktiv, ansonsten semiaktiv)
  • Soweit ich das mitbekommen habe, wurde Alasdair ooc angeschrieben. Ihm wurde gesagt, dass es Deianeila ooc nicht gut geht und es sie stresst. Ist also nicht ganz richtig, dass es nicht mit ihm persönlich besprochen wurde.

    Wie gesagt fühlte ich mich ooc gestört von der Diskussion, weil ich dem Chat einfach nicht mehr folgen konnte. ABER, das wäre für mich kein Grund einen Frust-Post zu verfassen. Die Stresstoleranz und die darauffolgende impulsive Handlung ist bei jedem unterschiedlich geartet. Ich glaube, dass gestern die Situation einfach nur der Tropfen war, der das Fass zum Überlaufen brachte. Es gab die Tage vorher immer wieder Momente, in denen sich Frust ansammelte und Alasdair ist nun der arme Tropf der es abbekommen hat. Eine Erklärung, KEINE Entschuldigung.

    Über den Sinn oder Unsinn eines Frust-Postings lässt sich streiten. Ich verstehe wie in meinem ersten Posting geschrieben, dass man frustriert war/ist und das rauslassen will. Vermutlich hat Rieshiel das sogar geholfen. Was es aber nach sich zieht, nämlich dieses gegenseitige angiften, finde ich persönlich weniger schön. Okay, ich neige zur Untertreibung. Mich kotzt es an. ICH hätte kein solches Posting verfasst, weil ich genau weiß, wie es laufen wird. Aber ich bin nicht andere.

    Wäre schön, wenn wir uns nun alle ein wenig beruhigen könnten. Den Ton ein wenig mäßigen und drüber nachdenken, ob es so rechtens ist, stur auf seiner Meinung zu beharren. Und damit meine ich alle. Diese ewige Zickerei hier macht mich krank.
  • Dann möchte ich abschließend noch eine Sache zu bedenken geben:

    Jemand kommt auf dich zu und sagt dir XY in diesem Raum stört dein verhalten, hör auf damit, das ist NICHT persönlich. Diese Person XY aber nichtmals auf die Idee kommt kurz selber zu schreiben: Du mir geht es nicht so gut, könnten wir das irgendwie auflösen so dass es für alle passt?

    Wenn etwas nicht passt, hört auf in irgendwelchen Chats zu palavern und nutzt die Zeit selber die Person der Unruhe anzusprechen und es zu sagen, von Dritten wird sowas ungern angenommen, wird zu viel Schundluder mit betrieben (persönliche Erfahrung eines RP-Veteranen).

    Und für die besagten Vorkomnisse zuvor kann Alasdair nichts im Geringsten und dennoch wird er hier als der Oberübeltäter hingestellt der genau daran alleinig Schuld ist. Scheiß Aktion von allen Bashern hier die ohne Sinn und Verstand vorpreschen. Meine Meinung.


    Slaugh schrieb:

    Ich fasse hier noch mal die für mich in diesem ganzen Textberg relevanten Punkte zusammen:

    Deianeila schrieb:

    Das hier war und wird die Einzige und Letzte Messe sein, die ich in Heidel veranstalten werde

    Slaugh schrieb:

    "Macher wurde angepisst, Macher macht nicht mehr, andere schauen in die Röhre"
    Mehr gibt es dazu letztlich nicht zu sagen, egal wie sehr man es zerreden oder rechtfertigen will. Ein offenes RP-Angebot geht verloren. Punkt.
    Ja, das dachte ich mir bei vielen solcher Meldungen aus anderer Ecke zuvor... Monate lang... schade ist es immer, egal welche tatsächlichen Gründe dahinter stehen.
    “I don't care what you think about me. I don't think about you at all.” (Coco Chanel)
    Leitung der RPvX Gilde Graufalken

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Anasasiel ()

  • Rieshiel war damit beschäftigt die Messe weiter zu führen. Hätte sie nun obendrein noch mit Alasdair geflüstert, hätte es den Spielfluss gestört - denn der war trotz der Diskussion da, das Rp hats in meinen Augen nicht beeinträchtigt. Sie hätte nacher mit ihm drüber reden können, aber ob das in ihrer Gemütslage gestern sinnvoll gewesen wäre, wage ich zu bezweifeln. Vielleicht wärs eine Lösung, wenn Rieshiel und Alasdair sich zusammen setzen und über gestern reden, jetzt mit ein wenig Abstand zum vorherigen Abend.
  • Anasasiel schrieb:

    Jemand kommt auf dich zu und sagt dir XY in diesem Raum stört dein
    verhalten, hör auf damit. Diese Person XY aber nichtmals auf die Idee
    kommt kurz selber zu schreiben: Du mir geht es nicht so gut, könnten wir
    das irgendwie auflösen so dass es für alle passt?


    Wenn etwas nicht passt, hört auf in irgendwelchen Chats zu palavern und
    nutzt die Zeit selber die Person der Unruhe anzusprechen und es zu
    sagen, von Dritten wird sowas ungern angenommen, wird zu viel
    Schundluder mit betrieben (persönliche Erfahrung eines RP-Verteranen).
    Gaaawd.

    Auf die Idee zu sagen "Dann soll die es mir selber sagen, ist man gestern nicht gekommen. Hier, bitte, danach war es mir zu doof zu diskutieren.
    Schlimm wenn das andere machen, damit man vorn nicht sich auf dröflzig Dinge konzentrieren muss. Schlimm sowas.

    Meine Wortwahl war im übrigen anders, knapp wegen der Chatflut, kann man sich streiten, von mir aus. Aber hier bitte, keine Lust das mir nun auch noch sonstweöche Whispers unterstellt werden a la "Hör auf". Guck mal da steht sogar: verlegt es doch bitte in den /p wenn es nicht anders geht.

    Bestimmt brennt gleich der Meldebutton durch. Duh.
    Well you can't be a pimp and a prostitute too.