Mittnacht's Eventregeln

    • Mittnacht's Eventregeln

      "Die Welt ist zu schön und zu groß, um sich niederzulassen. So viel zu erkunden, so viel zu lernen. Warum würde man darauf verzichten wollen?"




      Da ich in Zukunft plane wieder mehr abenteuerbasierte RP-Events zu leiten, vor allem wenn meine Prüfung in zwei Monaten durch ist, dachte ich, ich haue zuvor schon mal Informationen zu meinem Leitungsstil raus, stelle kurz für euch ein externes Würfeltool vor und wecke vielleicht, in Kombination mit dem Event-Ideen-Post, ein paar müde Seelen, die vom Stadt-RP-Aufeinanderhocken-GZSZ-Gammeln ein bisschen mürbe im Kopf geworden sind, und eigentlich raus in die Wildnis wollen, um mal was IC zu erleben und "den Char so zu spielen zu können, wie er eigentlich gedacht war".

      Ein einleitender Gedanke, eine Idee, Immersion oder: Wie Mittnacht RP sieht:
      Rollenspiel heißt nicht, sich selbst oder seinen Char bestmöglich in Szene zu setzen, um vor anderen Eindruck zu machen, wie ein Jugendlicher in Markenkleidung vor seinen Freunden auf dem Pausenhof.
      Es heißt auch nicht, sich bei Allem und Jedem in den Vordergrund zu drängen, weil man sonst nicht genügend Aufmerksamkeit bekommt.
      Rollenspiel heißt, sich in einen anderen Charakter, eine andere Persönlichkeit hineinzuversetzen und sie anderen Spielern gegenüber möglichst g l a u b h a f t darzustellen.

      Viele Leute sagen "Lore ist eine Richtlinie, kein Gesetz".
      Das ist einerseits richtig, wird aber oft genug falsch ausgelegt, i.d.R. um gewisse, zurecht verpönte, Verhaltensweisen oder Dinge am Charakter zu rechtfertigen, mit denen man sich über Andere erheben kann.
      Lore ist eine Grenze in der man sich bewegt, die einem den Rahmen für das Rollenspiel bietet. Eine Welt, mit einer Geschichte, in die man sich selbst hineinschreiben kann.
      Sie ist weit auslegbar und bietet die Basis für unser RP.
      Immersion ist das Ziel.
      Immersion bedeutet in unserem Fall, sich wirklich und wahrhaftig in den Char, die Umgebung und die Situation hineinversetzen zu können.
      Wenn man plötzlich aus dem RP aufschreckt und beginnt sich zu fragen "Huh? War ich nicht eben noch ganz woanders?", dann macht man es richtig.

      Ob wir es im Zuge zukünftiger Projekte richtig machen, ist eine andere Sache.
      Aber ich will versuchen, Euch in diese Welt zu entführen.


      Allgemein / Wurfhöhen:
      1- Critfail (Der eigene Char nimmt Schaden, verliert Runden o. ä.)
      bis 5 - sorgen für geringfügig negative Events (Straucheln, etc.)
      6-9 - neutral (Ausweichen, Parieren, etc.)
      10 - positive Events / Treffer
      19+20 - Kritische Treffer (doppelter Schaden, unerwartete stärkere Effekte)
      Boni werden NACH dem Würfeln angerechnet;

      Charaktere haben standardmäßig 3HP;
      Charaktere auf 0 sind kampfunfähig,

      Wird man also dreimal von einem Gegner getroffen, ist man kampfunfähig - NICHT tot!
      In den Chartod greife ich, außer auf Wunsch, niemals ein und auch Verletzungen, die bis zur Kampfunfähigkeit führen, werden vom Opfer selbst bestimmt und beschrieben.

      Ich werde über unsere regelmäßige und andauernde Spielzeit herausfinden, worin eure Charaktere gut sind, mich an die von Euch gelieferten Informationen halten und ich werde ebenso herausfinden worin sie schwach sind.
      Nach meinem Ermessen und Absprache werden diese Leute dann Boni oder Mali auf bestimmte Fähigkeiten bekommen.

      In einem weiteren Thread werde ich die Würfelwerte der Spieler festhalten, die mitmachen
      Ich werde diese Liste verlängern, je nach dem wer mitmacht und vor allem wie regelmäßig.

      Sollte sich ein Spieler zu mächtig, aus dem Rahmen fallend oder loreuntreu verhalten - und das von mehreren unabhängig so empfunden werden - spielt weiter, ignoriert aber gänzlich alles für Euch Unlogische.
      Entweder der Spieler merkt es und passt sich an oder es wird im Anschluss an das Event geklärt. Sollte man nämlich bis zu diesem Zeitpunkt vergessen haben, um was es ging, war es gar nicht so dramatisch.


      Rolz.org:
      Rolz ist eine Form von Chatroom mit einer Vielzahl von Würfeltools und Einstellungen.
      Es erfordert keine E-Mail-Verifizierung. Name, Passwort, schon ist man drin.
      Für mich als Spielleiter und in Ermangelung der Möglichkeit in vielen Spielen per Makro / Emote zu Würfeln, ist Rolz einfach unverzichtbar.
      Ich habe zwar zwanzigseitige Würfel hier in physischer Form, aber ich erwarte nicht, dass man sich bedingungslos auf meine Angaben dazu, was geworfen wurde, verlässt.
      Um Misstrauen an den Ergebnissen oder den Glauben, ich bevorzuge irgendwen, gar nicht erst aufkommen zu lassen, ist Rolz eben ein Muss.


      Sonstiges:
      Das Ganze hat einen recht P&P-igen Stil, ist aber eine stark heruntergebrochene Form davon, die MMO-tauglich ist: schnell, unkompliziert, einfach zu merken und öffentlich.

      Jeder hat ein bestimmtes Bild von seinem Char, man will sich gar nicht groß mit Wertverteilungen und irgendwelchen Sachen hier und da aufhalten.
      Dieses Bild, dass von jedem Spieler dargestellt wird, greife ich nach und nach auf, so wie der Char sich gibt, worauf er zurückgreift, worin er sich von anderen unterscheidet und hervortut.
      Nach diesem Bild werden irgendwann von mir Boni vergeben.
      Ist also jemand ein absolut inbrünstiger Kämpfer und gerät völlig in Rage beim Anblick eines Feindes, hört auf niemanden mehr und prischt voran in die Gegner um irgendwas umzuschnetzeln, dann bekommt er irgendwann Boni auf Angriffe, vielleicht sogar nutzbare Fertigkeiten wie "Ansturm". Eine Art IC Aufleveln quasi. Manchmal verteilt auch der Zufall Fertigkeiten, basierenden auf amüsanten Szenen, sich wiederholenden glücklichen Würfen, Running Gags.

      So gehe ich individuell auf jeden Einzelnen ein und passe sogar Events an die mitspielenden Personen an, damit jeder irgendwo der Held sein kann und darf, den er darstellen möchte.

      Ich spiele in von mir geleiteten Events grundsätzlich nicht selber mit, um mich auf's Leiten zu konzentrieren


      Weisheit & Gleichgewicht

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Mittnacht ()