Diskussion die raus musste aus dem "Lasst es raus"... ;)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Schatzis, schon mal überlegt das alles seinen Grund hat? Und schon mal überlegt das vielleicht nicht immer alles so ist wie ihr es lest?

    Und schon mal überlegt das uns allen hier am RP andere Leute vielleicht mal was stört? Aber da es RP ist nimmt man es hin, jeder hat ne andere Auffassung von RP und meist ist das auch gut so.
    Und bevor es heisst ich will hier wen angreifen... nein will ich nicht, ich möchte nur das vielleicht mal darüber nachgedacht wird das alles Hintergründe haben kann, die man vielleicht nicht direkt aus Gerüchten herrauslesen kann.
    The only thing necessary for the triumph of evil is for good men to do nothing.
    Edmund Burke
  • Sorry aber Hohe NPC sind soweit mir bekannt schon seid jeher ein Tabu Thema im RP.
    Sowas hätte auch zur Durchführung weitaus niedriger angesetzt werden könne. Da bin ich ganz sicher ;)
    Gibt ja mehr als genug Priester, Beamten oder sonst welche NPC.

    Und dabei geht es um Tatsachen und nicht ...es ist nicht so wie man es liest.
  • Ich musste es mir wirklich verkneifen, kein ähnliches Gerücht zu verfassen, in dem die Stadtschreier von den Mauern rufen, dass Varcisman in einem schwarzen Cape gesehen wurde, wie er 200 Trolle, mit einem Popel bewaffnet, in die Flucht geschlagen hat und dann von Angel Merkelos einen Freischein bekommen hat, mit dem er in den örtlichen Puff umsonst rein darf.

    Aber hey, hochrangige NPCs und so und dann noch das Risiko, dass Satire im IC Bereich falsch verstanden wird.

    Ich will eigentlich nur anmerken, dass es (für mich) zum guten Ton gehört, die bestehenden Institutionen zu bespielen um eine Beförderung zu bewirken. Sinn des Spiels soll ja das gemeinsame spielen/rpen sein. Wenn ich eine schlechte Geschichte lesen will, kann ich genug Bücher in der Thalia Grabbelkiste finden.

    Es gibt Priester und hochrangige Personen inplay die man beschäftigen, beeindrucken und/oder bestechen kann. Das ist vollkommen in Ordnung und ich behaupte mal, dass die meisten Spieler hier auch bereit sind sowas auszuspielen.

    So sehe ich leider nur eine vertane Chance des gemeinsamen Spielens. Dazu muss ich nicht wissen, was sich im Hintergrund abgespielt hat. Es reicht halt zu wissen, was nicht passiert ist (s.o.).

    So, Varcisman flattert wieder in sein Geheimversteck.

    Seid lieb zueinander ;)
    ________________________________________

    [Ciatra] : *Cia verdreht sich so, dass sie einen Blick auf den Plan werfen kann* Wo hast du denn den her...?
    [Korius] : Gekauft.
  • Kurz und knapp: Ich stimme Schnuffel zu.
    Gerade bei "offenem" RP sollte man die Finger von hochrangigen (!) NPCs lassen.
    Wenn man mal nen Wirt spielt oder einen Fredelles Herba, der einem einen Sack Kartoffeln verkauft, mag das wurscht sein, aber DEM Priester schlechthin in den Mund legen, dass er ach so begeistert von irgendwelchen Taten eines anderen ist, dass der über alle Maßen geehrt wird, halte ich für schwierig.
    Aber diese Diskussion wurde bereits zur Genüge an anderer Stelle geführt und das leider erfolglos.

    Wenn man nur zu zweit einen Plot bespielt und das Gegenüber damit einverstanden ist, dass man solche NPCs einfließen lässt, sieht's wieder ganz anders aus.
  • 1. Das ist der "Lasst es raus!" - Thread, hier darf man ohne beurteilt zu werden seiner Meinung Luft machen. Es ist kein Feedback- oder Ich-rechtfertige-mein-RP-Thread.
    Nehmt es als Hinweis darauf wie eure Gerüchte aufgenommen werden. Wenn sie mies ankommen, kann man das ignorieren, oder es beim nächsten mal besser machen. Entweder niedrigere NPCs einbinden oder gleich die Hintergründe mehr einfließen lassen um die Wirkung des Gerüchts zu verändern.
    Aber bitte hier nicht gegeneinander hetzen, jeder hat das Recht auf seine Meinung. Klärt das per PN oder macht einen "Feedback zum Gerüchtethread"-Thread auf wo sowas diskutiert werden kann.
    Hier ist Kragen-Platz-Zone.

    2. Auch ich finde das Einbinden / Verkörpern von NPCs mit hohem Einfluss und/oder sogar mit eigenem Namen immer recht fragwürdig, einfach aus dem Grund dass man damit in gewisser Weise Power-RP betreibt. Denn man legt damit Handlungen kohärenter Kanon-Personen für die gesamte Community fest. Ich für meinen Teil würde als Spielercharakter vom Rang her nichts zulassen was im kirchlichen Sinne über Priestern steht, im militärischen Sinne nichts über Captain (oder vergleichbares) und im adligen Sinne nichts über einem einfachen Lord, weil sonst das Machtgefälle zu hoch ist. Man zwingt sonst zu viele Leute dazu, dass sie einem unterstehen, selbst dann wenn man mit denjenigen eigentlich nicht RPen möchte.

    3. Stören mich teilweise ganz andere Dinge im Gerüchtethread, aber die überfliege ich dann einfach. Es sind eben einfach Gerüchte. Man kann sie in sein RP einbeziehen oder sein lassen.

    Wie gesagt, BTT, Kragen-Platz-Zone.
    In diesem Sinne:

    MICH STÖRT DASS IMMER ALLES TOTDISKUTIERT WERDEN MUSS, ANSTATT LEBEN UND LEBEN LASSEN!
    Hff. ^^

    Calpheon über alles. Alles für die Familie.

    Dies war ein Anti-Terroranschlag des asozialen Netzwerkes.
  • Ich könnte es gewohnt brutal formulieren, aber ich versuche es Mal diplomatisch: Bei manchen Gerüchten nimmt man einfach den Text, liest ihn einmal und dann vergisst man ihn schnell wieder. Das betreffende Gerücht z.B. kann man so nehmen, oder man kann es auch einfach ignorieren, nach Bedarf dann auch den Titel des Charakters, den Charakter selbst, den Spieler, das Haus, alle Deutschen oder die ganze Welt. Jeder wie er mag. Ich für meinen Teil ignoriere einfach das Gerücht und damit ists behoben :D

    Wirklich unrealistische Dinge ignoriere ich eben einfach.. so wie Vampire und Vampirjäger in Heidel und all diesen Kasperkram.
  • Jetzt mal nicht so auf der einen Sache rumhacken.
    Um zum Ritter geschlagen zu werden braucht es tatsächlich den Rat von Kalis (eine solche Ehrung darf nur der amtierende Herrscher/König verleihen, oder hier eben der Rat).
    Von daher war die Verwendung dieser als involviertem NSC schon richtig. Allerdings muss es für eine solche Betitelung auch immer einen Grund geben, einen Grund dass man den Namen des Geehrten schon vor seinem Ritterschlag im ganzen Land kennt (denn ein Ritterschlag ist immer Öffentlichkeitsarbeit. Ein König ernennt niemanden zum Ritter, den kein Schwein kennt.)
    Hier wäre einzig die Frage nach der Leistung. Das ist es - um beim Lasst es raus! Thema zu bleiben - was mich an der Sache stören würde :)

    Für meinen Charakter ist Wolfi nämlich nur der "Komische Typ der mich festgehalten hat als ich zu Oma wollte". Von andren großen Taten die einen Ritterschlag begründen würden hab ich noch nicht gehört.
    (Und zum Thema Bestechung: Es heißt zwar dass sich unter den Calpheon-Wachen Korruption breit macht, aber dass der Rat oder sogar das kirchliche Oberhaupt käuflich wären, wäre mir neu - würde auch zu einer Revolte führen würde das bekannt werden)

    Calpheon über alles. Alles für die Familie.

    Dies war ein Anti-Terroranschlag des asozialen Netzwerkes.
  • Slaugh schrieb:

    Nebenbei könnt ihr Elion übrigens gar nicht ohne Rücksprache mit mir emoten, den spiel ich als twink!
    Ok, das entspricht doch nicht ganz der Wahreit ... primär deshalb, weil sowohl der Charaktername Elion als auch EIion SCHON VERGEBEN WAR ... 8|

    (Staus: RP: aktiv, Skype: nope, Twitter: nope, andere Foren: nope, bd-rp.de: Konversations-aktiv, ansonsten semiaktiv)
  • OOC: Thema Beendet, die NPC wurden aus dem Gerücht Entfernt. Des weiteren, wird der Ritterschlag nun ausgespielt von einem Rollenspieler.
    In Zukunft bitte ich alle Rollenspieler mir eine PN zu senden, sollten Fragen zu etwas sein. Danke.



    THEMA - Lass es Raus.

    AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAA HERR IM HIMMEL *räusper*